Studio Dan

Femenine

-

TONIKUM HANDELSKAI

22. Mai 2020 | 17:00

Maria-Restituta-Platz, Handelskai Wien

Eastman.jpg ©unbekannt

Ein Konzert im Rahmen von TONIKUM HANDELSKAI.
Eintritt frei!

Julius Eastmans Femenine (1974) breiten wirzum einen als konzertante Installation über den Platz aus, zum anderen, siehe an anderer Stelle, als Version mit Tanz. Unter Mitwirkung von Studierenden der Streicherabteilung der MUK (Leitung: J. Purgina) wird der Platz, ganz der Musik folgend, langsam geentert. Das aberwitzige, ewige Vibraphon-Ostinato (gespielt von Margit Schoberleitner) beginnt alleine, immer mehr Spieler*innen kommen hinzu bis sich das Stück zu einem kollektiven Klangbad ausbreitet….

Besetzung:
Sophia Goidinger-Koch – Violine
Jäch-Micko – Violine
Julia Purgina – Viola
Maiken Beer – Violoncello
Philipp Kienberger – Kontrabass, E-Bass
Raphael Meinhart – Schlagwerk
Margit Schoberleitner – Schlagwerk
Verena Zeiner – Rhodes

Eine Kooperation mit die MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.