Studio Dan

Studio Dan & Vinko Globokar

-

Individuum - Collectivum

Vinko © privat

Im Juni und Juli wird sich das Ensemble Vinko Globokars Modellsammlung „Individuum – Collectivum“ widmen. Gemeinsam mit je einem Gast, der die Rolle des abendlichen Zeremonienmeisters übernimmt, werden einerseits Stücke aus der obengenannten Sammlung entwickelt, andrerseits Stücke andrer Komponisten wie John Cage, Elliott Sharp und den Österreichern Christian Schiller, Christoph Cech, Denovaire u.a. gegenübergestellt. Studio Dan widmet sich hiermit einer rauen Musikästhetik, die sich – oft mit sozialkritischer und politischer Komponente – dem allgemeinen Trend der gut klingenden „Wohlfühl-Avantgarde mit dem gewissen Hippnessfaktor“ widersetzt.