Studio Dan

Augmented Reality

-

Ein neues Format: wir erweitern

Studio Dan Tentett Julia Wesely

Ein, zwei, drei, vier … Kompositionen, gespielt von ein, zwei, drei, vier … SpielerInnen in ein, zwei, drei, vier … Minuten. Ein rigoros formales Prinzip als Grundlage für die Ausweitung der Komfortzone. Mal sehen, was noch alles geht. Erweiterter Werkbegriff? Rekontextualisierung? Kybernetik? Ja! Eine Reihe von Uraufführungen, zusammengeschlossen zu einem fortlaufenden Gesamtkunstwerk.

Musik von: Susanna Gartmayer, Vincent Pongracz, Maja Osojnik, Oxana Omelchuk, Clemens Wenger, Christof Dienz, Matthias Kranebitter u. a.

Vom Schweinernen - live @ Porgy & Bess