Studio Dan

The music of Julius Eastman

-

open music presents

5. April 2019 | 20:00

Theater am Ortweinplatz


Jeunesse Special - Studio Dan & Gäste

11. Oktober 2019 | 22:00

Porgy & Bess

Julius-Eastman.png Andrew Roth


Programm:
Julius Eastman – Femenine (1974)
Julius Eastman – Gay Guerrilla (1979)

Besetzung:
Verena Zeiner – Rhodes
Sophia Goidinger-Koch – Violine
Gunde Jäch-Micko – Violine
Julia Purgina – Viola
Maiken Beer – Violoncello
Philipp Kienberger – Kontrabass
Raphael Meinhart – Schlagwerk
Margit Schoberleitner – Schlagwerk

Nina Ortner – Licht

Weitere Informationen: open music

Erst seit kurzer Zeit wird die Musik des New Yorkers Julius Eastman (1940-1990) wiederentdeckt. Seine Stücke werden der Minimal Music zugerechnet. Durch ihre offene Organisation klingen sie extrem eigenständig und erinnern nur wenig an bekannte Vertreter wie Steve Reich. Seine persönliche Geschichte ist eine traurige, von schweren Schicksalsschlägen und Krankheiten geprägte. Eine neue Generation von Ensembles wie Studio Dan arbeitet seit einiger Zeit an seiner musikalischen Wiederauferstehung.

Studio Dan plays Julius Eastman