Studio Dan

Wanderklang

-

20. Januar 2019 | 15:00

museum gugging

Pressefoto_Gugging_Bilderwand.jpg museum gugging

Programm:
Salvatore Sciarrino – Ai limiti della notte for viola (or cello) solo (1979)
Giacinto Scelsi – Tre Pezzi for Trombone solo (1956)
Leo Riegler – Helikopter Solo (2019)
Daniel Riegler – Harz I, II (2011)
Margit Schoberleitner – EUTOPIE für Perkussion Solo nach einem Text von Johann Garber (2019)
Margit Schoberleitner – haLLLig, Choralimprovisation für Marimba Solo (2019)

Besetzung:
Maiken Beer – Künstlerische Leitung, Violoncello
Daniel Riegler – Künstlerische Leitung, Posaune
Margit Schoberleitner – Schlagwerk
Leo Riegler – Elektronik
Gäste: SchülerInnen der Klasse A5 der Integrativen Lernwerkstatt Brigittenau

Alle Menschen sind fähig Kunst und Musik zu erleben, zu hören und selbst auszuüben. Wir laden Sie zu einem besonderen Konzert des Ensembles Studio Dan ein. In einem dreitägigen Workshop haben sich die SchülerInnen der Klasse A5 der Integrativen Lernwerkstatt Brigittenau auf eine Reise in die weite Welt der Musik und bildenden Kunst begeben. Beim abschließenden Konzert Wanderklang hören wir durch die Ausstellung wandernd Improvisationen und Kompositionen inspiriert und verbunden mit Werken der Künstler Guggings.

http://www.gugging.at/de