Studio Dan

Studio Dan präsentiert: Anthony Coleman Solo & Gäste

-

Jeunesse Special - Studio Dan & Gäste

11. Oktober 2019 | 21:00

Porgy & Bess

Sein Name ist eng verbunden mit illustren Persönlichkeiten wie Dave Douglas, Captain Beefheart, David Krakauer, Marc Ribot, Joey Baron, sowie mit Tzadik Records und John Zorn, mit dem er ab den 1980er und 1990er-Jahren im Rahmen der Radical Jewish Culture-Serie traditionelle jüdische Musik ins 21. Jahrhundert transferierte. Hier war er an vielen Aufnahmen beteiligt, veröffentlichte eigene Alben wie „Anthony Coleman plays Jelly Roll Morton“ oder „Freakish“ sowie in eigenen Formationen mit Kultstatus wie „Sephardic Tinge“ und „Selfhaters“. Viele seiner Kompositionen reflektieren seine jüdische Herkunft und familiären Verbindungen in das damalige Jugoslawien. Auf europäische Bühnen ist Anthony Coleman viel zu selten zu hören, im Rahmen des Jeunesse Specials 2019 dafür gleich zweimal an den Tasten wie auch mit einer brandneuen Komposition für Studio Dan zur Eröffnung des zweiten Tags (12.10.).

Anthony Coleman – Piano
Gäste: Clemens Salesny, Philipp Kienberger u.a.