Studio Dan

ZONK!?!!

-

Newsletter August 2020

ZONK!?!! ©Barbara Nedved

Geschätztes Publikum,
liebe Freundinnen und Freunde,

nachdem seit einiger Zeit die Stadt von Musik geflutet wird, die die Hofkurator*innen für massentauglich erachten, nehmen wir behänd die Rolle ein, die uns im Normalbetrieb auch die liebste ist: die Rolle der Phantasten.

Diese – behauptet der Duden abschätzig – seien Schwärmer, die zwischen Wunschtraum und Wirklichkeit nicht unterscheiden könnten. Nicht schlecht!

Im August und September bringen wir also zehn Tage lang eine riesige Schar Künstler*innen, die wundervollsten Schwärmer und Schwärmerinnen und ihre phantastische Musik und Kunst in die Wirklichkeit des 20. Wiener Gemeindebezirks. Unser Wunschtraum?: Viele offene Augen und Ohren. Das genügt.

Eintritt frei.

--

ZONK!?!! * sichtlich hörbar * 1200 * 26.8. - 4.9.2020
Vom 26.8. - 4.9. experimentieren wir mit Kurz- und Kürzestinterventionen, Konzerten, Tanzperformances und Installationen im öffentlichen Raum. Wir bieten geführte Konzertspaziergänge (29.+30. August) ebenso wie kurz angekündigte Überraschungen und für alle, die nicht vor Ort sein können, streamen wir alle Aktionen ins Netz.

Unsere Spielorte reichen von der Friedensbrücke über den Brigittaplatz bis zum Allerheiligenpark und der Unterführung am Friedrich-Engels-Platz u.v.m. Einige Konzerte spielen wir in Galerien wie dem New Jörg und dem Kluckyland, dazu ein Special im historischen Perinetkeller, dem ehemaligen Atelier der Aktionisten. Am Programm stehen Kompositionen u.a. von Anthony Braxton und James Tenney, sowie Interventionen von Peter Kutin und Christian F. Schiller, Soundpainting mit Ceren Oran, sowie Improvisiertes u.a. mit Martin Siewert und Susanna Gartmayer als auch Tanz und Musik mit Eva-Maria Schaller und Matthias Muche.

Das detaillierte Programm und Ortsbeschreibungen gibt es auf unserer Website.Die tagesaktuellen Infos (wie z.B. wetterbedingte Terminabsagen) und der Live-Stream sind auf unserer Facebook-Seite zu finden.
Anmeldung zu den Spaziergängen bitte einfach bis 26. August an: info@studiodan.at

Mit freundlicher Unterstützung von SHIFT. In Kooperation mit der Bezirksvorstehung Brigittenau und wohnpartner – Gemeinsam für eine gute Nachbarschaft.

Weitere Informationen

--

Wir freuen uns auf Sie / Euch!

PS: Und weil 10 Tage in der Brigittenau nicht genug des Phantastischen sind, geht es vom 7.-11. September mit den Kurkonzerten im Franz-Novy-Hof in 1160 weiter. Eine Veranstaltung des Kulturlabor Gemeindebau. Mit freundlicher Unterstützung von der Kulturabteilung Wien (MA7) und in Kooperation mit Wiener Wohnen.
Mehr dazu im nächsten Newsletter.