Studio Dan

Streichquartett

-
More Creatures & Other New Stuff © Rania Moslam

George Crumb hat mit seinem Streichquartett "Black Angels" nicht nur die Gründung des legendären Kronos Quartett initiiert, sondern auch ein Schlüsselwerk der zeitgenössischen Streichquartettliteratur geschrieben. Die Partitur – selbst ein graphisches Kunstwerk – lotet nahezu jede spielerische Facette auf den Instrumenten und auf unzähligen Nebeninstrumenten, wie Gläsern, Tam Tams und vieles andere mehr, aus.

Auch Steve Reichs "Different Trains" zählt zu den wichtigsten Werken für modernes Streichquartett. In diesem verarbeitet er die tagelangen Zugfahrten von der amerikanischen Ost- zur Westküste in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts. Dass die eher unbeschwerte Zeit seiner Kindheit in Amerika gleichzeitig eine der größten menschlichen Tragödien in Europa hervorbrachte, wird darin auf hintergründige Weise nachhaltig spürbar.

Repertoire:
George Crumb – Black Angels (1970)
Katharina Klement – Lokus Fokus (2016)
Steve Reich – Different Trains (1988)
Christof Ressi – GIF frenzy (2016)
Fausto Romitelli – Natura morta con fiamme (1991)
John Zorn – Cat O'Nine Tails (1988)

Besetzung: 2 Vl, Va, Vc, Pf, Tontechnik

Best of Black Angels