Studio Dan

HOMO FABER

-

Konzertante Installation zu Arbeiten von Krüger & Pardeller

Homo Faber © Doris Krüger

Die Audio/Raum-Installation HOMO FABER von Krüger&Pardeller thematisierte von November 2014 bis Juni 2015 die Rolle von KünstlerInnen als HervorbringerInnen neuer Artefakte. Die Schau im 21er Haus in Wien war an eine Bühnensituation angelehnt und stellte historische Tondokumente und Arbeiten Fritz Wotrubas Texten den Arbeiten des Künstlerduos gegenüber; verbunden durch eine Klangarbeit von Daniel Riegler. Für die fünf Performances des Ensembles Studio Dan wurden die klanglichen und inhaltlichen Aspekte der Installation zu einer konzertanten Musik erweitert. Dabei konzentrierte sich Daniel Riegler nach der eher abstrakten, statischen und formal geradlinigen Umsetzung der permanenten Hörspielmusik auf sinnlichere Aspekte: Auf die Bewegung des Klangs im Raum, auf die Be-Spielung des oben erwähnten Bühnenraums, auf die Kommunikation im Ensemble und mit dem Publikum, und auf das gemeinsame, temporäre Austreten aus der kontemplativen Ruhe der Ausstellung.

Komponist: Daniel Riegler

Besetzung: Vl, Vc, Kb, Pos

Downloads:
Homo Faber