Studio Dan

LOCKING FORWARD

-

19.5. – 30.5.2021 Eine Werkschau

locking forward banner echoraum  

Unter dem Titel LOCKING FORWARD werden während der Pandemie fertig gestellte Audio-, Film- und Mehrkanal-Installationen gezeigt. Aus bekannten Gründen musste sich das Künstler*innenkollektiv Studio Dan in den vergangenen Monaten auf die (Musik-)Produktion abseits der gesperrten Bühnen konzentrieren. Nun werden diese Arbeiten nicht ins www gespült, sondern quasi live – als ungewöhnliches Musik-Galerie-Projekt in pandemiesicherer Weise – vom 19. bis zum 30. Mai im echoraum (Sechshauser-Str. 66, 1150 Wien) präsentiert. Auch originale Booklet-Artworks und andere Unikate sind zu sehen.

19. Mai 11:00 – 16:00 Uhr Preview Eröffnung
20. Mai 11:00 – 22:00 Uhr Offizielle Eröffnung mit Konzert
Composition Nr. 107 von Anthony Braxton und Lesung von Karolina Preuschl

22. Mai 11:00 – 19:00 Uhr
23. Mai 11:00 – 19:00 Uhr
24. Mai 11:00 – 19:00 Uhr

25. Mai 11:00 – 16:00 Uhr
26. Mai 11:00 – 16:00 Uhr
27. Mai 11:00 – 16:00 Uhr

28. Mai 18:00 – 20:00 Uhr
29. Mai 18:00 – 20:00 Uhr
30. Mai 11:00 – 14:00 Uhr

Fanfare III. Audio-visuelle 4-Kanal Installation des gleichnamigen Musikstücks mit neuen Filmarbeiten („Ruinen“) von Melanie Hollaus; Spiellänge: 40 Min
uten. Fanfare III entstand bereits 2012 und wird als CD den Labelkatalog records & other stuff mit der Nummer ROS1 anführen. Die Musik von Daniel Riegler ist im echoraum exklusiv im 4-Kanalsound zu hören. Melanie Hollaus hat dazu „in einem Rausch“, wie sie meint, bewegte Bilder aus Wien montiert. Die gemeinsame Arbeit ist auch eine Vorschau auf zukünftige Kooperationen.

RUINEN_10_c_MelanieHollaus.png  Ruinen/Melanie Hollaus

0NULL1EINS. Hängung einer Auswahl von Objekten von Christian F. Schillers Artwork zur neu veröffentlichten CD HOHNOR mit dem gleichnamigen Stück des Komponisten. Schillers Werk HOHNOR für 2 Mundharmonikas und Ensemble hat Studio Dan in New York uraufgeführt. Nun wird es auf CD (ROS2) veröffentlicht. Auf der CD ist eine Arbeit aus seiner Found-Object-Sammlung 0NULL1EINS zu sehen. Die ausgestellten Objekte sind zu erwerben.

NULLEINS.png  0NULL1EINS/Christian F. Schiller

Weitere Videoarbeiten:

Composition Nr. 63. Probenmitschnitt Februar 2021, Studio Dan featuring Clemens Salesny, Manuel Mayr, Sara Kowal; Leitung: Xizi Wang, Film: Melanie Hollaus; Musik: Anthony Braxton; Spiellänge: 20 Min
uten. Im Probenmitschnitt von Melanie Hollaus ist Studio Dan quasi in Vollbesetzung zu erleben.

Novy Hof. Film über (das Projekt) Kurkonzerte im Franz-Novy-Hof, September 2020; Film: Lukas Schöffel; Spiellänge: 14 Min
uten. Die Kurkonzerte im Franz-Novy-Hof war eine von Wohnpartner Wien (Arno Rabl) initiierte Konzertreihe im gleichnamigen Gemeindebau im 16. Bezirk. Lukas Schöffel hat die Woche filmisch begleitet und rückt das vornehmlich junge Publikum in Zentrum seiner Beobachtungen.

Femenine. Film von Melanie Hollaus über das zukünftige Tanz/Musik-Projekt gemeinsam mit der Choreografin und Tänzerin Eva-Maria Schaller (Musik: Julius Eastman); Spiellänge: 6 Minuten. 
Melanie Hollaus improvisierte aus einem einfachen Projektteaser für das für 2021/22 angedachte Tanz/Musik-Projekt Femenine Moves von Eva-Maria Schaller, gemeinsam mit Studio Dan, eine kurze Filmarbeit.

FEMENINE_03_c_m.hollaus_c.lammerhuber.jpg  Femenine/Melanie Hollaus

Aufbruch zum Planeten Globokar. Film von Melanie Hollaus zur Kindermusiktheaterproduktion Planet Globokar; im Auftrag der Elbphilharmonie Hamburg, Spiellänge: 12 Minuten. Aufbruch zum Planeten Globokar war das Pandemie-bedingte Ersatzprogramm für den langen geplanten ersten Auftritt von Studio Dan in der Elbphilharmonie Hamburg. Prequel der Kinder-Musiktheaterproduktion Planet Globokar aus dem Jahr 2016.

Besen. 10 filmische Couplets von Nik Hummer; Text und Performance: Karolina Preuschl, Musik: Studio Dan
. Diese Couplets gehören zum Projekt SOS, an dem Studio Dan gemeinsam mit Karolina Preuschl, Nik Hummer und Bernhard Breuer seit 2019 arbeitet. Zehn Musiker*innen improvisieren zu je einem Textteil aus Besen, der (wie alle Texte) von Karolina Preuschl stammt. Die Veröffentlichung des Programms auf Tonträger steht kurz bevor.

8still.jpg  Besen/Nik Hummer

Weiters zu sehen: die ersten Tonträger und käuflich erwerbbaren Artworks des neu gegründeten Labels und angeschlossenen Webshops records & other stuff.

ROS1/CD – Fanfare III Studio Dan & Michel Doneda; Musik: Daniel Riegler, Solist: Michel Doneda, 39 Minuten
ROS2/CD – HOHNOR Studio Dan, Musik: Christian F. Schiller, Solistinnen: Doris Nicoletti, Viola Falb; 19 Minuten
ROS3/CD – Rocket Science #1 #5 #8 Studio Dan; Musik: Fred Frith; 12 Minuten
0NULL1EINS von CHFS und die Collagen CARTOLINA'S von Michel Doneda

Aktuelle Termine:
Preview
19. Mai 2021 | 11:00
echoraum
-
Ausstellung
20. Mai 2021 | 11:00
echoraum
-
Eröffnungskonzert
20. Mai 2021 | 20:00
echoraum
-
Ausstellung
22. Mai 2021 | 11:00
echoraum (Pfingsten)
-
Ausstellung
23. Mai 2021 | 11:00
echoraum (Pfingsten)
-
Ausstellung
24. Mai 2021 | 11:00
echoraum (Pfingsten)
-
Ausstellung
25. Mai 2021 | 11:00
echoraum
-
Ausstellung
26. Mai 2021 | 11:00
echoraum
-
Ausstellung
27. Mai 2021 | 11:00
echoraum
-
Ausstellung
28. Mai 2021 | 18:00
echoraum
-
Ausstellung
29. Mai 2021 | 18:00
echoraum
-
Ausstellung
30. Mai 2021 | 11:00
echoraum
Ruinen (Excerpt 1)
Ruinen (Excerpt 2)
Novy Hof (Excerpt)