Studio Dan

More Breaking News

-

Langfristige Kollaborationen, die das ästhetische Feld weit abstecken

Flash_back.jpg  

More Breaking News ist die Fortsetzung unseres von der New York Times ausgezeichneten Programms Breaking News (damals mit Werken von George Lewis und Oxana Omelchuk).

Die beiden diesmal beauftragten Komponist:innen stehen quasi prototypisch für eine Generation von Musikschaffenden, die nicht nur das reichhaltige Erbe der 'Avantgarden aller Genres' überblicken, durchdringen und in Verbindung bringen, und darüber hinaus auch als hoch-virtuose Interpret:innen auftreten.

Ingrid Laubrock, seit mehr als einem Jahrzehnt in New York lebend und aktiv, schafft in ihrer Musik die Grenzen zwischen avancierter, klangbasierter, nicht idiomatischer Improvisation und präziser und hochverdichteter Komposition so zu verwischen, wie es erst wenigen zuvor gelungen ist. Sie steht damit an der Spitze einer jungen – oft weiblichen – musikalischen Bewegung, die die historische Trennung zwischen avanciertem Jazz und komponierter Musik europäischer Prägung nicht mehr als solche hinnehmen will.

Lukas König, ein Vertreter der noch jüngeren Generation, ist als Schlagzeuger bereits weit über die europäischen Grenzen hinaus bekannt für seine Arbeit im weiten Feld zwischen rhythmisch hochkomplexen Bandprojekten, noise-basierter Klangkunst und der Zusammenarbeit mit Ensembles zeitgenössischer Musik ebenso wie gefeierten Popbands. Er ist Maniac, Workoholic, sein Output ist unüberschaubar, seine Arbeiten immer dringlich und von großer Intensität.

Beide Kollaborationspartner:innen kennen das Ensemble und betrachten dessen spezielle und sehr gefragte Expertise als Chance für ihre Auftragsarbeit. Sie werden außerdem als Solist:innen an den Aufführungen mitwirken.

Komposition: Ingrid Laubrock, Lukas König

Special guests:
Ingrid Laubrock – Saxophon
Lukas König – Becken, Schlagzeug
Victoria Shen – Flipper

Studio Dan:
Sophia Goidinger-Koch – Violine
Maiken Beer – Cello
Manuel Mayr – Kontrabass, E-Bass
Doris Nicoletti – Flöten
Matthew Smith – Fagott, Kontrafagott
Damaris Richerts – Trompete
Daniel Riegler – Posaune
Clemens Salesny – Saxophon, Tubax
Raphael Meinhart – Schlagwerk

Programm:
Ingrid Laubrock – Zones (2023) (Kompositionsauftrag von Studio Dan, Klangspuren Schwaz und Wien Modern)
Lukas König – Flash 1020 (2023) (Kompositionsauftrag von Studio Dan, Klangspuren Schwaz und Wien Modern mit freundlicher Unterstützung des bmkoes)